das Schöne,
das mich heute freut,
ist die Fessel,
die mich morgen plagt

Das Auge wird vom Sehen, das Ohr vom Hören nicht satt,
sei daher bestrebt, daß sich dein Herz von der Liebe zu den sichtbaren Dingen entfernt und dem Unsichtbaren zuwendet
Th. v. Kempen

Zu allen Einträgen im Pfingstkalender

Gestaltung: Michael Steiner – suchender, schreibender, zeitgenössischer Mystiker aus Graz