AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. GÜLTIGKEIT der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Veranstaltungen, die von PASTORALINNOVATION, Eggenberger Gürtel 76, A 8020 Graz, angeboten und durchgeführt werden. Sie werden Vertragsbestandteil unabhängig vom Weg der Bestellung (persönlich, postalisch, per Email, Telefon oder online).

 

1.1 PASTORALINNOVATION behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, wobei diese Änderungen in Kraft treten, sobald sie auf der Firmenwebsite veröffentlicht worden sind.

 

1.2 Die AGB geltend sowohl für Kunden* und Geschäftspartner.

 

1.3 PASTORALINNOVATION erkennt entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden nicht an, es sei denn, PASTORALINNOVATION hat solchen anderen Bedingungen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt.

 

  1. ANMELDUNG

Ein Vertrag zwischen PASTORALINNOVATION und dem Kunden/ der Kundin kommt wie folgt zustande: Der Kunde/ die Kundin meldet sich für den gewünschten Termin bzw. die gewünschte Veranstaltung an und erhält im Anschluss von PASTORALINNOVATION eine Bestätigung zugesandt.

 

2.1 PASTORALINNOVATION behält sich das Recht vor, Personen nicht zu Veranstaltungen zuzulassen. Die Anmeldung wird in so einem Fall ohne Angabe von Gründen abgelehnt.

2.2 PASTORALINNOVATION behält sich das Recht vor, Personen von Veranstaltungen wegzuweisen.

 

 

  1. PREISE

 

3.1 Der bekannt gegebene Preis ist jeweils für den gewählten Bestellvorgang verbindlich. Auf eventuell fehlerhaft bekannt gegebene Preise wird vor der Bestellung hingewiesen.

 

3.2 Alle Preise enthalten die fälligen Mehrwertsteuern.

 

3.3 Etwaige Ermäßigungen werden gesondert ausgewiesen.

 

 

  1. ZAHLUNG

Die Gesamtrechnung ist ohne Abzug prompt nach Erhalt fällig, außer es wird in Ihrer Anmeldebestätigung gesondert auf eine längere Zahlungsfrist hingewiesen. Die Zahlung erfolgt per Vorüberweisung auf das auf der Rechnung angeführte Konto. Nach erfolgter Zahlung bekommt der Kunde eine Eingangsbestätigung. Diese Einzahlungsbestätigung gilt als Platzreservierung.

 

 

  1. RÜCKTRITT / STORNO

Es gelten folgende Stornofristen, außer anders angegeben:

  • Bei Abmeldung bis 8 Wochen vor Beginn der Veranstaltung: kein Storno
  • bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung: 50%
  • unter 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung: 100%

 

PASTORALINNOVATION empfiehlt den Abschluss einer einschlägigen Stornoversicherung, z.B. die Seminar Stornoversicherung der Europäischen Reiseversicherung.

 

 

  1. Absage einer Veranstaltung durch PASTORALINNOVATION

Im Falle der Absage einer Veranstaltung erstattet PASTORALINNOVATION die geleisteten Zahlungen zurück. Versendungskosten und sonstige Zusatzgebühren werden nur erstattet, wenn die Absage der Veranstaltung auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von PASTORALINNOVATION beruht. Für den Fall der Terminverlegung ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. PASTORALINNOVATION verpflichtet sich, den Kunden an eine der bei der Buchung genannten Adresse (postalisch, per E-Mail, per Telefon usw.) nach eigenem Ermessen unverzüglich zu informieren. Die Übersendung einer solchen Information gilt als ausreichend. Etwaige vergebliche Reisekosten, Hotelbuchungen usw. werden von PASTORALINNOVATION nur erstattet, wenn die Absage der Veranstaltung oder die Nichtinformation des Vertragspartners auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruht.

 

  1. Haftung

Die Haftung von PASTORALINNOVATION aus vertraglichen, vertragsähnlichen, gesetzlichen, deliktischen oder sonstigen Rechtsgründen wird ausgeschlossen. PASTORALINNOVATION haftet nicht für das persönliche Verhalten oder allfälliges Fehlverhalten der TeilnehmerInnen untereinander.
Im Falle von Diebstahl, Verlust oder Beschädigung von zu den Veranstaltungen mitgebrachten Gegenständen, insbesondere auch von Wertgegenständen, übernimmt PASTORALINNOVATION keine Haftung.

 

  1. Garantie

PASTORALINNOVATION übernimmt keine Garantie für Erfolg der jeweils angebotenen Veranstaltungen. Die Inanspruchnahme unserer Angebote geschieht auf eigene Verantwortung. Bei Besuch der Veranstaltungen von PASTORALINNOVATION handelt jeder Kunde auf eigenes Risiko und auf eigene Verantwortung.

 

  1. Recht

Es gilt Österreichisches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist das in der Stadt Graz sachlich zuständige Gericht. Mit der Anmeldung stimmt ein Kunde zu, diese AGB`s gelesen und verstanden zu haben. Der Kunde erklärt sich damit voll inhaltlich einverstanden.

 

 

Graz, im November 2016

 

 

*     PASTORALINNOVATION bittet um Verständnis, dass aus Gründen der besseren Lesbarkeit ausschließlich männliche Formen verwendet werden.